02421 9945307
Momentan leider nicht erreichbar

Steuernachrichten

Handelsblatt-Auszeichnung - Beste Steuerberater 2021

Das Sozialwissenschaftliche Institut Schad (SWI Finance) hat im Auftrag des Handelsblatts die besten Steuerberater und Wirtschaftsprüfer 2021 ermittelt. Insgesamt beteiligten sich 4.253 Steuerberater und 838 Wirtschaftsprüfer an der Studie, davon schafften es 601 Steuerberater und 110 Wirtschaftsprüfer in die Bestenliste. Die Auszeichnungen erfolgten nach Stadt, Sachgebiet, Branche und Gesamtwertung. 
 
Wir freuen uns Ihnen heute mitzuteilen, dass unsere Kanzlei im Rahmen dieses Rankings in der Stadt Düren im Sachgebiet „Controlling“ als einer der besten Steuerberater 2021 ausgezeichnet wurde.

 

Das Handelsblatt berichtete am 24.03.2021 mit einem großen Spezial in der Printausgabe unter dem Titel „Die Kehrseite des Booms“ über die Ergebnisse des Rankings. Den Artikel sowie die komplette Listung aller ausgezeichneten Kanzleien mit den Auszeichnungskategorien finden Sie online unter dem Titel „Das sind die besten Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Deutschlands“.

Entschädigungsanspruch wegen Versagung des Zutritts zu einer Musikveranstaltung?

Der BGH hat über eine Klage auf Zahlung einer Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) wegen Versagung des Zutritts zu einer Musikveranstaltung entschieden (Az. VII ZR 78/20)

Sturz auf dem Weg ins Homeoffice kein Arbeitsunfall

Der vom Kläger zu Beginn seiner Tätigkeit im Homeoffice zurückgelegte Weg ist weder als Weg zur Arbeit noch als Betriebsweg gesetzlich unfallversichert. Dies hat das LSG Nordrhein-Westfalen entschi

Verwaltungsgericht bestätigt Hundehaltungsverbot

Das VG Göttingen hat die Verfügung einer Gemeinde im Landkreis Göttingen vorläufig bestätigt, mit der diese gegenüber einem Hundehalter die Wegnahme seines Hundes und ein Haltungsverbot von Hund

Weichenstellung für die Finanzwirtschaft: Klimaschutz und Nachhaltigkeit als Leitmotiv

Das Bundeskabinett hat am 05.05.2021 die erste deutsche Strategie für Nachhaltige Finanzierung („Sustainable Finance“) beschlossen. Ziel ist u. a., dringend notwendige Investitionen für Klimasch

Umsatzsteuerrechtliche Behandlung der Leistungen von Börsen und anderen Handelsplattformen für Finanzprodukte

Bei der Erbringung von sonstigen Leistungen von Akteuren im Börsengeschäft sind lt. BMF unterschiedliche Sachverhaltsgestaltungen möglich (Az. III C 3 - S-7160 / 20 / 10003 :001).

Internationaler Vergleich der Unternehmensbesteuerung auf einen Blick

Wenn Briten und US-Amerikaner mittlerweile eine Erhöhung der Unternehmensteuer ins Auge fassen, könnte auch in Deutschland die Frage aufgeworfen werden, ob Unternehmen steuerlich stärker in die Pfl